Kabinett der Grausamkeiten

Vids, Pix, Audio, ... ;-)

Moderatoren: mag, lilredridinghood

Antworten
Benutzeravatar
thore78
340
Beiträge: 499
Registriert: 8. November 2005, 10:58
Wohnort: Weimar

Beitrag von thore78 » 18. Februar 2011, 12:09

Pötsch hat geschrieben:So, kein Mopar, aber ich finde die Form der C2- Corvetten einmalig und wirklich geil- also, was man hier an Verschandelung fabriziert hat, gehört ja doch auch mit Scheiterhaufen oder Streckbank bestraft. Man sollte am besten die Streckbank anzünden.

Bild
so schlecht finde ich die vette jetzt gar nich... :wink:
MfG
Thoralf

Massivly Over Powered And Respected
Bild

Benutzeravatar
streethawk
AMC 290
Beiträge: 317
Registriert: 9. Juli 2009, 16:56

Beitrag von streethawk » 18. Februar 2011, 13:17

Schade um das schöne Auto, da kann man nur hoffen, daß das ein Nachbau ist und nicht wirklich eine originale Vette auf dieses Super- Seven- Fahrwerk transplantiert worden ist.

Gruß
Falko

Benutzeravatar
Zombie666
Trabbi
Beiträge: 139
Registriert: 25. Januar 2010, 20:50
Wohnort: Village of the Damned

Beitrag von Zombie666 » 20. Februar 2011, 01:14

ich hoffe das ist nur eine Fotomontage.... :roll:

Bild
Schiggi Miggi is nich.... Bad Taste rulz !!!

Benutzeravatar
IMPERATOR
426 HEMI
Beiträge: 5692
Registriert: 12. März 2005, 22:10
Wohnort: Flache Erde

Beitrag von IMPERATOR » 20. Februar 2011, 02:25

Yo, schaut so aus. :roll: ... der Typ sollte besser Poster für Splatter-Movies dekorieren
# # # # # # # # # # # # # # # - MAKE AMI-CARS GREAT AGAIN - # # # # # # # # # # # # # # #
Bild

Mitch
440 Magnum
Beiträge: 2037
Registriert: 28. August 2007, 17:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Mitch » 20. Februar 2011, 20:45

Ist ne Fotomontage, beim Hinterreifen und Vorderreifen (Fahrerseite) passt die Perspektive nicht und die Hutze sitzt auch zu weit vorne auf der Haube.
Bild

Benutzeravatar
madmopar
340
Beiträge: 564
Registriert: 18. Mai 2007, 16:36
Wohnort: Hamburg

Beitrag von madmopar » 20. Februar 2011, 22:07

Ich finde den hier schlimm:

Bild

Vor Allem wenn man bedenkt das der vorher so ausgesehen hat:

Bild

Wen ich mich richtig an die Folge im Fernsehen erinnere dann war das ein originaler R/T Survivor in brauchbarem Zustand... wenn sie wenigstens einen 74'er mit 318'er geschändet hätten.

Vielleicht kommt in der Zukuft ja eine Autosendung wo sie die fiesesten Mods wieder in den originalen Zustand zurück versetzen.
Bild

Benutzeravatar
Karsten1352
Trabbi
Beiträge: 119
Registriert: 2. Februar 2010, 15:19
Wohnort: Ja

Beitrag von Karsten1352 » 20. Februar 2011, 22:37

Ich hab die Sendung nicht gesehen, aber scheinbar mangelt es den Typen an Grips... :nixweiss:
Gruß, Karsten

Benutzeravatar
Drop.
383cui - endlich BB!
Beiträge: 757
Registriert: 10. Oktober 2010, 12:35
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Beitrag von Drop. » 21. Februar 2011, 00:38

Karsten1352 hat geschrieben:Ich hab die Sendung nicht gesehen, aber scheinbar mangelt es den Typen an Grips... :nixweiss:
Ich meine mich ganz vage daran erinnern zu können, dass das über die Frau das Besitzers (man könnte allerdings eher von einem Opfer sprechen... :cry: ) lief. Wurde auch relativ schnell nach der "Misshandlung" zum Verkauf angeboten.

Denke der einzige der für diese Tat an die Wand gestellt werden sollte wäre Chip Foose :roll:
Gruß Daniel/Drop.

Bild
-> 1970 Rust Runner <-
-> 1970 Charger R/T, V-Code <-
-> 1970 Super Bee <-

Chris-Turbo
Dampfmaschine
Beiträge: 14663
Registriert: 7. Februar 2008, 11:58
Wohnort: Landshut / Uelzen

Beitrag von Chris-Turbo » 21. Februar 2011, 01:23

Einen 66er Charger hat er auch mal "verschandelt" und der überraschte Besitzer war auch nicht lange glücklich darüber.
Beste Grüße, Chris

www.bdrc.de / www.p-s-r.com / FB: Christian Charger

Benutzeravatar
joerg
318
Beiträge: 398
Registriert: 8. April 2007, 11:02
Wohnort: Bärnbach - Steiermark

Re: Kabinett der Grausamkeiten

Beitrag von joerg » 21. Februar 2011, 01:46

valle hat geschrieben:auf meiner Suche nach zu verkaufenden autos, bin ich auf eine verkaufsanzeige gestossen. ich guck mal, ob ich die nochmal finde. wird aber keine aktuelle, sondern nur eine vergessene alte sein.
Ist mit Sicherheit eine Anzeige aus 2006. Wäre echt super wenn du die noch finden könntest.

Hier die Story zum Fahrzeug:

Hallo!
Mein Name ist Joerg, ich bin 25 Jahre alt und wohne in der Nähe von Voitsberg! Das liegt in der schönen Steiermark!
Habe gerade ein Auslandsjahr in Amerika hinter mich gebracht! Habe vor ca. 6 Jahren das erste mal "BULLIT" im TV gesehen und seitem immer ein kleines Ziel im Hinterkopf gehabt. Ich will einen B-Body Charger.
Anfangs gestaltete sich die Suche danach schwierig, da mir in Amerika die Kontakte fehlten. Fragte alle Arbeitskollegen, ob sie jemanden wüßten der so etwas zu verkaufen hat. Einziges muß des Fahrzeugs: "440"
Habe nach der Besichtigung des ersten 69 Chargers...
Bild
...ein Feature hinzugefügt: Fahrbereit!!!!

Stieß einen Monat später auf die Internetseite CHOOSEYOURITEM.COM und surfte jeden Tag mindestens 2 Stunden im Netz.
Durch einen Fehler stellte ich dort einmal bei gesuchtem Fahrzeug Challenger statt Charger ein! Zu meinem Erstaunen waren die ersten Bilder die ich sah diese:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


68 E-Mails später und nach dem Ausverhandeln des Preises, flog ich an einem Samstag Morgen von Greenville SC nach Hemet CA. Als ich dort ankam war das Erste das ich in der Einfahrt, sah das geilste Heck der Welt:
Bild
Bild

Leider wurde der Charger einem 80er Jahre Tuning unterzogen.
Keine Türgriffe, Hoodscoop, Schiebedach und "Flair outs".
Sind dann mit dem Charger nach LA und haben ihn im Port of LA an die Firma Jerich International übergeben. Da ich aber noch ein halbes Jahr in Amerika zu tun hatte wollte ich ihn nicht gleich nach Österreich schicken, sondern meldete ihn nach Erhalt in SC an.
Bild
Bild
Bild
Ganz lustig war es auch immer die Gesichter der Amis zu gucken wenn meine Freundin damit unterwegs war!
Kurz vor Ende meines Aufenthaltes brachten wir den Charger in den Hafen von Charleston SC. Verantwortlich für den Transport wiederum
Jerich International.
Er erreichte Österreich am 4. Oktober 2006 und ich genoss die Zeit in der ich ihn noch mit den Amikennzeichen in Österreich fahren konnte. Nachdem ich dann mal das Fendertag decodiert habe hat sich herausgestellt das es sich um einen echten R/T SE handelt, der die Werksfarbe sublime hatte. Weiters an dem Fahrzeug gefunden habe ich den Matching Door Sticker die Fahrgestellnummer unter der Kofferraumdeckeldichtung und am Radiator Support sowie 2 Build Sheets. :cool:
1970 Dodge Charger R/T SE 500cui Six Pack

Benutzeravatar
valle
Kettcar
Beiträge: 81
Registriert: 25. März 2010, 12:36
Wohnort: MZ

Beitrag von valle » 21. Februar 2011, 09:14

coole sache! vorallem gut das du ihn wieder ordentlich gemacht hast (echt schick jetzt), der sah schon "fies" aus :oops: .

hier die anzeige: http://www.collectorcarhunter.com/listi ... er&x=0&y=0

Benutzeravatar
THREE HUNDRED
440-SixPack
Beiträge: 3358
Registriert: 26. Januar 2005, 16:59

Beitrag von THREE HUNDRED » 21. Februar 2011, 14:42

Hemet CA is White Trash. Das mit der Wohnwagensiedlung passt genau! Der Style der Karre auch :wink:

Benutzeravatar
palatine performance
440 Magnum
Beiträge: 1775
Registriert: 3. Januar 2007, 12:42
Wohnort: Vorderpfalz

Beitrag von palatine performance » 21. Februar 2011, 21:54

madmopar hat geschrieben:Ich finde den hier schlimm:

Bild

Vor Allem wenn man bedenkt das der vorher so ausgesehen hat:

Bild

Wen ich mich richtig an die Folge im Fernsehen erinnere dann war das ein originaler R/T Survivor in brauchbarem Zustand... wenn sie wenigstens einen 74'er mit 318'er geschändet hätten.

Vielleicht kommt in der Zukuft ja eine Autosendung wo sie die fiesesten Mods wieder in den originalen Zustand zurück versetzen.
:shock: :shock: :shock:
Also ich bin ja eher der besonnene, vermittelnde Typ...
aber diesen bildungs- und geschmacksresistenten Ed Hardy Strichern der Unterschichten-Tuning Branche gehört für ewig das Handwerk gelegt (und ggf. nen kräftigen Fratzenhammer verpasst). :evil:
just my 2 cent
Bild

If you can't Dodge it, Ram it!

Benutzeravatar
joerg
318
Beiträge: 398
Registriert: 8. April 2007, 11:02
Wohnort: Bärnbach - Steiermark

Beitrag von joerg » 21. Februar 2011, 23:58

valle hat geschrieben:coole sache! vorallem gut das du ihn wieder ordentlich gemacht hast (echt schick jetzt), der sah schon "fies" aus :oops: .

hier die anzeige: http://www.collectorcarhunter.com/listi ... er&x=0&y=0
Danke! In der Anzeige sind sogar noch die 3 Bilder, die mir gefehlt haben drinnen. Konnte sie nicht mehr bei Chooseyouritem runterladen bevor Barbara die Anzeige stillgelegt hat. Aber jetzt sind sie schon am Laptop gespeichert :cool:
1970 Dodge Charger R/T SE 500cui Six Pack

Benutzeravatar
valle
Kettcar
Beiträge: 81
Registriert: 25. März 2010, 12:36
Wohnort: MZ

Beitrag von valle » 22. Februar 2011, 10:29

pimp lee

Bild

bigmen61
Kettcar
Beiträge: 50
Registriert: 23. Dezember 2008, 23:22

Beitrag von bigmen61 » 22. Februar 2011, 15:33

valle hat geschrieben:pimp lee

Bild
AAAArrrgh!!!

Benutzeravatar
joerg
318
Beiträge: 398
Registriert: 8. April 2007, 11:02
Wohnort: Bärnbach - Steiermark

Beitrag von joerg » 23. Februar 2011, 13:15

Bild

Wobei! So häßlich ist der doch garnicht, oder? :grin:
1970 Dodge Charger R/T SE 500cui Six Pack

Moritz
440-SixPack
Beiträge: 4338
Registriert: 11. Mai 2005, 18:13

Beitrag von Moritz » 23. Februar 2011, 19:15

aua
Grüsse
Moritz

TODAY IS LIFE - TOMORROW NEVER COMES

Benutzeravatar
valle
Kettcar
Beiträge: 81
Registriert: 25. März 2010, 12:36
Wohnort: MZ

Beitrag von valle » 23. Februar 2011, 19:32

das sublime war gar nicht so schlecht, wieso hastn da jetzt das schwarz drüber gepinselt? :mrgreen:

Benutzeravatar
Malte
440 Magnum
Beiträge: 1229
Registriert: 11. Februar 2010, 18:43

Beitrag von Malte » 23. Februar 2011, 22:35

es ist echt erstaunlich wie man sich mit scheiss felgen nen auto versauen kann.
UHM 944 (plate stolen, please contact me!)

Antworten