No. 289 / Wedgehead

Spielregeln zum MOPAR-Quiz:
1. Jeder darf zum aktuellen Quiz posten.
2. Wer ein Rätsel gelöst hat, postet ein neues Quiz.

Moderator: muskote

Gesperrt
Benutzeravatar
wedgehead
Dr. Watson
Beiträge: 1653
Registriert: 2. September 2006, 18:06
Wohnort: Ulm / Houston

No. 289 / Wedgehead

Beitrag von wedgehead » 1. Februar 2007, 10:51

also, hier ein neues rätsel:

wie heist dieses nette männchen und für was steht es, bzw wo kann man es ( in seinem eigentlichen sinn) finden?


Bild
Bild

Afshin
400
Beiträge: 939
Registriert: 9. Juli 2006, 22:35
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Afshin » 1. Februar 2007, 11:21

In service heft, bzw, owner's manual? :?:

Benutzeravatar
Dodge440
Trabbi
Beiträge: 118
Registriert: 30. Mai 2005, 17:02
Wohnort: Berlin

Beitrag von Dodge440 » 1. Februar 2007, 12:42

Beim Koofmann, soll bestimmt das Pilsbury-Männekin sein :lol:
64er Dodge 440 HT Coupe

*Wenn du Gott siehst, musst du Bremsen*

Benutzeravatar
Torstinator
360
Beiträge: 602
Registriert: 31. Oktober 2006, 15:03
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von Torstinator » 1. Februar 2007, 13:23

Das war bestimmt so ein Werkstattschild. Der linke Arm des Männekens zeigt auf den Werkstattnamen oder ein Moparschild. Oder so?
Die Wünsche des Mannes sind unten tastbar!

Benutzeravatar
wedgehead
Dr. Watson
Beiträge: 1653
Registriert: 2. September 2006, 18:06
Wohnort: Ulm / Houston

Beitrag von wedgehead » 1. Februar 2007, 13:36

@ afshin: manuals im auto is falsch aber du schlägst mal schon entfernt den richtigen weg bei dem gedankengang ein :wink:

@torstinator: werkstattschild is auch falsch, wobei werkstatt ansich auch kein schlechter gedankengang ist :happy:
Bild

Benutzeravatar
Torstinator
360
Beiträge: 602
Registriert: 31. Oktober 2006, 15:03
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von Torstinator » 1. Februar 2007, 13:38

Dann ist es vielleicht ein Hinweismänneken im Serviceheft?
Die Wünsche des Mannes sind unten tastbar!

Benutzeravatar
wedgehead
Dr. Watson
Beiträge: 1653
Registriert: 2. September 2006, 18:06
Wohnort: Ulm / Houston

Beitrag von wedgehead » 1. Februar 2007, 13:42

nein, die richtung is falsch! mit irgendwelchen unterlagen, heften und manuals die im lieferumfang des fahrzeug dabei sind hat es nix zu tun
Bild

Benutzeravatar
Torstinator
360
Beiträge: 602
Registriert: 31. Oktober 2006, 15:03
Wohnort: Frankfurt/M.

Beitrag von Torstinator » 1. Februar 2007, 13:44

Das Männeken heißt "Tech" und ist zu finden im Service Referenz Book.

:smile:
Die Wünsche des Mannes sind unten tastbar!

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3967
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 1. Februar 2007, 14:05

Is das eine Karikatur von Günter! :grin:
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
DirtyMägs
440
Beiträge: 1143
Registriert: 15. Juni 2006, 13:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von DirtyMägs » 1. Februar 2007, 14:12

das ist Günter :tongue:

da fehlen ja teile, ich denk mal es leht normal irgendwo auf
und hält in der Anderen Hand was hoch, verkaufspreise für das Auto wo
es auflehnt, oder Hinweise für Kunden die in die Werkstatt kommen?
mfg Max
Bild

Afshin
400
Beiträge: 939
Registriert: 9. Juli 2006, 22:35
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Afshin » 1. Februar 2007, 14:27

Also er steht in Werkstat Reparaturanleitungen und weist ab und zu, zu manche teilen oder dinge die zu beachten sind hin.... :wink:

Benutzeravatar
SPS
440-SixPack
Beiträge: 3557
Registriert: 16. September 2005, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von SPS » 1. Februar 2007, 15:03

Also ich kenn das Tech Männchen aus Repair Books für Imperials.
Name: Master Technician :nixweiss:

http://www.imperialclub.com/Repair/Lit/Master/index.htm

Bild
by Sven
| RM23H8G - Plymouth RoadRunner Bild And the beat goes on |
BildBild

Benutzeravatar
wedgehead
Dr. Watson
Beiträge: 1653
Registriert: 2. September 2006, 18:06
Wohnort: Ulm / Houston

Beitrag von wedgehead » 1. Februar 2007, 18:17

also gut das lassen wir jetzt mal so gelten, SPS hat das jetzt nich ganz richtig beantwortet aber mit der abbildung den nagel trotzdem auf den kopf getrofen :wink:

der name ist nicht ganz richtig, er heisst "Chrysler Tech Man" und führt durch die regelmässig ( monatlich) erschienenen " Master Technician Service Conference" Hefte. diese hefte behandeln teile und baugruppen aus mopar fahrzeugen, neuerungen und technischer änderungen sehr detailiert, nicht nur imperial, wie unter auf dem heft ja auch abgebildet, für alle chrysler marken und dienten der fortbildung der mechaniker und shop manager . :wink:


Bild




Bild




Bild



SPS is mit einem neuen rätsel dran



.
Bild

Benutzeravatar
SPS
440-SixPack
Beiträge: 3557
Registriert: 16. September 2005, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von SPS » 1. Februar 2007, 18:35

Jau stimmt die Manuals sind für alle Chrysler. Kenns halt vom Imperial Club :mrgreen:

Ich überleg mir was :wink:
Zuletzt geändert von SPS am 1. Februar 2007, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
by Sven
| RM23H8G - Plymouth RoadRunner Bild And the beat goes on |
BildBild

Moritz
440-SixPack
Beiträge: 4338
Registriert: 11. Mai 2005, 18:13

Beitrag von Moritz » 1. Februar 2007, 18:36

wedgehead hat geschrieben:







Bild







.
geiles bild !
Grüsse
Moritz

TODAY IS LIFE - TOMORROW NEVER COMES

Gesperrt