Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

Vids, Pix, Audio, ... ;-)

Moderatoren: mag, lilredridinghood

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DODGER
440 Magnum
Beiträge: 2959
Alter: 45
Registriert: 10. September 2006, 10:46
Wohnort: 67...

Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#1 Beitragvon DODGER » 11. Dezember 2017, 11:11


Benutzeravatar
gsx-rmeister
440 Magnum
Beiträge: 1788
Alter: 51
Registriert: 24. November 2015, 22:18
Wohnort: Weyhe
Kontaktdaten:

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#2 Beitragvon gsx-rmeister » 11. Dezember 2017, 11:33

Sehr sehr geile Arbeit!
Es sieht beim fahren aus als wenn er nur über Federwegsbegrenzer federt und er fährt auf einer sehr glatten Fahrbahn. :gruebel:
Gruß Marco
62er Dodge Dart 440 Wagon Coming soon :happy:
57er Ford Fairlane 500 Club Victoria (One owner car bis 2017!)
Zu sehen unter http://www.us-cars-und-bikes.de

Benutzeravatar
DieWilde13
426 HEMI
Beiträge: 6099
Alter: 16
Registriert: 28. Juni 2004, 09:00
Wohnort: Gifhorn

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#3 Beitragvon DieWilde13 » 11. Dezember 2017, 14:45

Gruselig!
Bild

Benutzeravatar
Big Block
Trabbi
Beiträge: 144
Registriert: 26. Oktober 2013, 10:10
Wohnort: Südtirol

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#4 Beitragvon Big Block » 11. Dezember 2017, 15:20

gsx-rmeister hat geschrieben:Sehr sehr geile Arbeit!
Es sieht beim fahren aus als wenn er nur über Federwegsbegrenzer federt und er fährt auf einer sehr glatten Fahrbahn. :gruebel:


...aber trotzdem grässlich...
Bild

Benutzeravatar
Krebstar
Trabbi
Beiträge: 115
Alter: 37
Registriert: 13. Februar 2017, 22:40

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#5 Beitragvon Krebstar » 11. Dezember 2017, 15:24

Haette man nicht noch ne Felgengröße mehr drauf gekriegt :gruebel: :lol:

Cheynar
360
Beiträge: 651
Registriert: 7. Oktober 2007, 13:31
Wohnort: Cloppenburg

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#6 Beitragvon Cheynar » 11. Dezember 2017, 15:31

Kommt bestimmt in den nächsten Fast and Future Trailer....
Nicht mein Ding. Zu Tief, scheiß Felgen, man mus es mögen....



gr.jürgen

Benutzeravatar
muskote
426 HEMI
Beiträge: 5138
Registriert: 5. Dezember 2005, 19:48
Wohnort: DickesB

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#7 Beitragvon muskote » 11. Dezember 2017, 15:35

Prima Winterkarre, Stollenprofil drauf und ab die Post... :cyclops:
Bild
1973 Dodge D100 Adventurer SE, 360, 727, 8 3/4, 3.23:1, 131" wb
1973 Dodge Dart Swinger, 318, 904, 7 1/4, 2.76:1
1975 Dodge Ramcharger SE, 360, 727, 8 1/4, 3.21:1

Benutzeravatar
gsx-rmeister
440 Magnum
Beiträge: 1788
Alter: 51
Registriert: 24. November 2015, 22:18
Wohnort: Weyhe
Kontaktdaten:

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#8 Beitragvon gsx-rmeister » 11. Dezember 2017, 16:19

Grässlich finde ich den jetzt nicht. Dach ist zu flach,Felgen zu groß....... aber die Jungs haben gezeigt was sie können. Original restaurieren kann jede gute Werkstatt aber das was die gebaut haben ist schon ein paar Nummern härter.
Baut mal solche elektrisch funktionierenden Klappen. Braucht kein Mensch aber die Arbeit ist perfekt. Oder einen Viper Bi Turbo Motor. Das ist etwas mehr Arbeit als einen Vergaser einzustellen wo die meisten schon an ihre Grenzen kommen.
Da steckt unheimlich viel Know how,Zeit,Geld und Liebe zum Detail drin.
Ich finds geil auch wenn es knapp an matching numbers vorbei ist. :mrgreen2000:
Gruß Marco
62er Dodge Dart 440 Wagon Coming soon :happy:
57er Ford Fairlane 500 Club Victoria (One owner car bis 2017!)
Zu sehen unter http://www.us-cars-und-bikes.de

Benutzeravatar
muskote
426 HEMI
Beiträge: 5138
Registriert: 5. Dezember 2005, 19:48
Wohnort: DickesB

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#9 Beitragvon muskote » 11. Dezember 2017, 16:38

gsx-rmeister hat geschrieben:Original restaurieren kann jede gute Werkstatt...


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

:irre:
Bild
1973 Dodge D100 Adventurer SE, 360, 727, 8 3/4, 3.23:1, 131" wb
1973 Dodge Dart Swinger, 318, 904, 7 1/4, 2.76:1
1975 Dodge Ramcharger SE, 360, 727, 8 1/4, 3.21:1

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2511
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#10 Beitragvon Robert » 11. Dezember 2017, 17:07

muskote hat geschrieben:
gsx-rmeister hat geschrieben:Original restaurieren kann jede gute Werkstatt...


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

:irre:

Ist doch easy!
Even the undercoating was restored, but as Walden is known to do, he took it to another extreme: formulating his own undercoating that was just like the original and reapplying it by hand.

“I took a Q-Tip with the mixture on it and dotted the bottom of the car when it was on the rotisserie,” Walden says. “I spent eight months standing 12 hours a day on the weekends doing this. It was more difficult then going through college and starting the two businesses I have combined. I’ll never do it again.”


http://www.speedville.com/challenger-valiant-restorations-beyond-survivor-car-status/
Bild

Benutzeravatar
marvin
440 Magnum
Beiträge: 1898
Registriert: 21. Mai 2011, 15:06

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#11 Beitragvon marvin » 11. Dezember 2017, 17:12

muskote hat geschrieben:
gsx-rmeister hat geschrieben:Original restaurieren kann jede gute Werkstatt...


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

:irre:


X3

...genau das kann gar keine 'Werkstatt'
'Seems like back in '69 or '70 every small town had a 340 Dart or Duster that was just about the fastest street car around!'

Benutzeravatar
gsx-rmeister
440 Magnum
Beiträge: 1788
Alter: 51
Registriert: 24. November 2015, 22:18
Wohnort: Weyhe
Kontaktdaten:

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#12 Beitragvon gsx-rmeister » 11. Dezember 2017, 17:50

Ich meine Handwerklich. :rolleyes:
Ich habe selber schon ein Fahrzeug bis zur letzten Schraube zerlegt und wieder zusammen gebaut und das ist Handwerklich nicht so Anspruchsvoll wie diese Art des Customizing.
Ich baue jeden Tag Teile zusammen die nicht zusammen gehören und das erfordert deutlich mehr Arbeit als einfach ein Teil zu tauschen.
Gruß Marco
62er Dodge Dart 440 Wagon Coming soon :happy:
57er Ford Fairlane 500 Club Victoria (One owner car bis 2017!)
Zu sehen unter http://www.us-cars-und-bikes.de

superbee
440 Magnum
Beiträge: 1374
Alter: 30
Registriert: 3. April 2005, 19:16
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#13 Beitragvon superbee » 11. Dezember 2017, 17:54

Äpfel-Birnen Diskussion.

Klar ist das viel Arbeit und jede Menge Kohle. Jetzt sieht es aus wie ein HotWheels Auto mit dem man fahren kann. Als ShowCar sicher nicht verkehrt wenn man auf sowas steht.

Benutzeravatar
muskote
426 HEMI
Beiträge: 5138
Registriert: 5. Dezember 2005, 19:48
Wohnort: DickesB

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#14 Beitragvon muskote » 11. Dezember 2017, 17:56

@meister:
Du hast nicht mal die Definition einer Restauration verstanden.
Von daher ist es müßig Einsicht von Dir zu erwarten...
Ist aber auch nicht schlimm.

Aber wie superbee schon schreibt, der Vergleich hinkt.
Beide Varianten wird kaum je eine Werkstatt leisten, ganz einfach weil die Arbeitstunden für "nahezu" Niemanden bezahlbar wären.
Fehlendes KnowHow und mangelnde Fähigkeiten sind dann die Folge, nicht die Ursache...
Bild
1973 Dodge D100 Adventurer SE, 360, 727, 8 3/4, 3.23:1, 131" wb
1973 Dodge Dart Swinger, 318, 904, 7 1/4, 2.76:1
1975 Dodge Ramcharger SE, 360, 727, 8 1/4, 3.21:1

Benutzeravatar
gsx-rmeister
440 Magnum
Beiträge: 1788
Alter: 51
Registriert: 24. November 2015, 22:18
Wohnort: Weyhe
Kontaktdaten:

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#15 Beitragvon gsx-rmeister » 11. Dezember 2017, 20:20

Ich sehe das genau anders rum. Es kann von Euch keine Einsicht verlangt werden da Ihr alles durch die original Nerd Brille betrachtet und jedes Fahrzeug was nicht Original ist sofort schlecht redet egal wie gut es gemacht ist.
Natürlich hat dieses Fahrzeug rein gar nichts damit zu tun aber es als grässlich zu betiteln hat es nicht verdient. Ich finde es schade das hier kaum jemand so eine Arbeit Wert schätzt egal ob das Ergebnis gefällt oder nicht.
Aber ich habe inzwischen begriffen das man das hier nicht erwarten kann. Original it top,alles Andere Mist. Jeder wie er mag aber man sollte nicht zu Engstirnig sein.Ich beglückwünsche hier auch Neuerwerbe und denke dabei was ich als erstes ändern würde behalte es aber für mich.
Ich finde die Arbeit einfach überragend und ich kann das beurteilen genau wie ich eine gut gemachte Restauration beurteilen kann sofern ich weiß wie das Original aussieht.Das ist aber immer Grundvoraussetzung wenn es denn Original werden soll.
Gruß Marco
62er Dodge Dart 440 Wagon Coming soon :happy:
57er Ford Fairlane 500 Club Victoria (One owner car bis 2017!)
Zu sehen unter http://www.us-cars-und-bikes.de

Benutzeravatar
DieWilde13
426 HEMI
Beiträge: 6099
Alter: 16
Registriert: 28. Juni 2004, 09:00
Wohnort: Gifhorn

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#16 Beitragvon DieWilde13 » 11. Dezember 2017, 20:31

Das ist doch quatsch Meister...
Ich sag doch gar nix gegen die Arbeit, sondern das Design ist einfach Scheisse.

Zb.

Bild

das finde ich nicht verkehrt!

Aber das Leno Ding ist optisch einfach gruselig....

Aber is ja auch nur meine Meinung. Und ich bin sicherlich kein Matching ori Nerd :happy:
Bild

Benutzeravatar
lilredridinghood
426 HEMI
Beiträge: 6209
Alter: 46
Registriert: 23. Oktober 2005, 18:35
Wohnort: früher middle of nowhere 86720, jetzt noch mehr nowhere > 37627

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#17 Beitragvon lilredridinghood » 11. Dezember 2017, 21:01

Sehen wir es doch einmal so: irgendwo auf dieser Welt gibt es einen geschickten Handwerker der an ein Stück Scheiße einen Henkel modellieren kann. Dasmag eine außergewöhnliche Leistung darstellen, aber am Ende ist es nur ein Henkel an dem Scheiße hängt :nixweiss: :lol:
ciao
Timo

Man spricht nicht über Benzinverbrauch - den hat man.....

CU in Hell

klick for burnout

Benutzeravatar
Modrunner
Kölner
Beiträge: 7195
Alter: 44
Registriert: 27. Mai 2005, 08:28
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensium
Kontaktdaten:

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#18 Beitragvon Modrunner » 11. Dezember 2017, 21:15

DieWilde13 hat geschrieben:Das ist doch quatsch Meister...
Ich sag doch gar nix gegen die Arbeit, sondern das Design ist einfach Scheisse.

Zb.

Bild

das finde ich nicht verkehrt!

Aber das Leno Ding ist optisch einfach gruselig....

Aber is ja auch nur meine Meinung. Und ich bin sicherlich kein Matching ori Nerd :happy:


Ja. Sehe ich ähnlich. Das Leno-Ding eckt am Auge an. Fiat Multipla Coupé. Vielleicht bin ich noch nicht so weit.

Benutzeravatar
69
440 Magnum
Beiträge: 2581
Registriert: 23. Dezember 2010, 22:29
Wohnort: Beim Großen H

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#19 Beitragvon 69 » 11. Dezember 2017, 21:18

:kotz:
Optisch nicht schön, völlig falsche Proportionen. Innen wie hingekackt auf Modern-gemacht. Kofferraum auch vermackelt. Was soll denn die Audio-Rotze da drin? Hat der keinen schönen V8-Sound mehr? Da braucht's keine 5kw-Audioanlage.... :flop:

achso. wirf genug Geld auf einen Haufen von Pfosten und die bauen Dir alles - sieht mit noch mehr Geld bestimmt auch top gemacht aus....
Sorry.... Ich war schon als Kind schei**e...

Bild
Bild

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2511
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

Re: Jay Leno's Garage - 1968 Dodge Charger RTR

#20 Beitragvon Robert » 12. Dezember 2017, 15:42

Haben die nicht auch diesen 68 Coronet, mit 69 Grill, Viper Motor, Spoiler etc. gebaut, der öfter in Västeras stand? Unglaublich häßlich. Leider besitzen sie das handwerkliche Geschick und die finanziellen Mittel dazu.
Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste